Nach unten scrollen

Fitnesstest für Sportgeräte: Neue Norm für Ellipsen-Trainer

Stationäre Trainingsgeräte wie der Ellipsen-Trainer sind bei Freizeitsportlern beliebt, da sich mit ihnen die Ausdauer trainieren lässt und verschiedene Muskelgruppen beansprucht werden. Die Geräte sind sowohl in Fitness-Studios als auch bei vielen Nutzern zu Hause zu finden. Damit die sportliche Betätigung möglichst ohne Risiken verläuft, werden nicht nur die Geräte, sondern auch die geltenden Sicherheitsnormen fortlaufend weiterentwickelt.

So gilt ab dem 1. November 2019 eine neue Fassung der DIN EN ISO 20957-9 „Stationäre Trainingsgeräte – Teil 9: Ellipsen-Trainer, zusätzliche besondere sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren“. Die wichtigste Änderung in dieser neuen Normfassung ist eine genauere Beschreibung des Prüfvorgehens im Abschnitt 6.2 zur Prüfung auf Quetsch- und Scherstellen. Hierbei wird die Handhabung bei der Prüfung mit dem „Prüffuß“ genauer definiert.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu diesem Thema gern an Ihren zuständigen Ansprechpartner im Vertrieb oder an unser Order Management unter der Telefonnummer +49(0)40 600202-888 bzw. der E-Mail-Adresse hardlines@hansecontrol.com