Nach unten scrollen

REACH: Verschärfte Regeln für Phtalate

Als Weichmacher in Kunststoffen, Kosmetika, Medikamenten oder Spielzeug sind Phthalate nahezu allgegenwärtig. Sie können beispielsweise über die Nahrung sowie durch das Einatmen von Luft und Staub in Innenräumen aufgenommen werden oder auch direkt über die Haut ins Blut gelangen. Um Risiken für die menschliche Gesundheit zu vermeiden, soll die Verwendung von Phthalaten weiter beschränkt werden.

Bereits im April 2018 haben wir Sie über einen Entwurf zur Änderung der Chemikalienverordnung REACH bezüglich Phthalaten in Verbraucherprodukten informiert. Dieser Entwurf wurde nun von der Kommission angenommen und am 18. Dezember 2018 im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht.

Geregelt wird darin der Umgang mit den Phthalaten Bis(2-ethylhexyl)phthalat (DEHP), Dibutylphthalat (DBP), Benzylbutylphthalat (BBP) und Diisobutylphthalat (DIBP), die als reproduktionstoxisch eingestuft sind. DIBP wird genau wie die Phthalate DEHP, DBP und BBP für weichgemachtes Material in Spielzeug und Babyartikeln in den Anhang XVII der REACH-VO aufgenommen.

Zudem werden nun auch Verbraucherprodukte im Allgemeinen, die weichgemachte Materialien enthalten, vom Eintrag 51 in diesem Anhang erfasst. Ab dem 7. Juli 2020 dürfen sowohl Spielzeug und Babyartikel als auch Verbraucherprodukte, die DEHP, DBP, BBP und DIBP in Konzentrationen von 0,1 Prozent – einzeln oder in Summe – enthalten, nicht mehr in Verkehr gebracht werden. „weichgemachte Materialien“ werden dabei genauer definiert (Beispiele: PVC, PVA und andere Polymere, ausgenommen Polyolefine; Gummi, ausgenommen Silikon-Gummi; Schäume; Überzüge; Druckfarben). Des Weiteren gelten einige Ausnahmen, zum Beispiel für Materialien und Gegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln, medizinische Geräte oder Elektro- und Elektronikgeräte.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu diesem Thema gern an Ihren zuständigen Ansprechpartner im Vertrieb oder an unser Order Management unter der Telefonnummer +4940600202777 bzw. schicken Sie uns eine E-Mail.